SCHREINEREI PFEIFER
Inh.Matthias Pfeifer - Meisterbetrieb

Ihre Schreinerei für das Alte, das Moderne und das Historische!

auch unter Beachtung der Denkmalvorschriften

Unsere Schreinerei steht seit über 175 Jahren für Qualität, Kompetenz und Leidenschaft.

Bei der Herstellung von Fenstern, Haustüren, Innenausbau, Holzschindelarbeiten und weiteren Schreinerarbeiten setzen wir Ihre individuellen Wünsche mit maßgefertigten Lösungen um.

Auch im Bereich Denkmalschutz profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Wir arbeiten eng mit den Denkmalämtern zusammen, um für Sie ein passendes Konzept zu entwickeln.

Überzeugen Sie sich von unseren Arbeiten, die mit handwerklicher Präzision und Sorgfalt durchgeführt werden, um Ihre individuellen Vorstellungen zu Ihrer Zufriedenheit umsetzen zu können. 

Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich von uns beraten!  

Aktuelles

 

01.08.2017  

Marco Färber feiert sein 10jähriges Jubiläum

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Marco Färber zu seinem 10jährigen Jubiläum in unserer Firma.

Nach einem Betriebspraktikum vom 27.03.2006-07.04.2006 entschied sich Marco, seine Ausbildung am 01.08.2007 in unserer Schreinerei zu beginnen. In diesen drei Jahren lernte er neben den handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auch soziale Kompetenz, Selbstständigkeit und Verantwortung zu übernehmen.  Am Ende seiner Ausbildung schloss er als Innungsbester ab.

Mit Zuverlässigkeit, Treue und sehr guten Leistungen entwickelte sich Marco zu einem wichtigen Bindeglied zwischen Geschäftsführung und Werkstatt. Er nimmt somit eine sehr wichtige Rolle in unserem Betrieb ein und ist Spezialist im Bereich der Fensterproduktion.

Wir freuen uns Marco in unserer Schreinerei zu haben und wünschen uns viele weitere Jahre der Zusammenarbeit.

 

12.03.2017

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Meisterprüfung - mit Auszeichnung

Tobias Pfeifer hat nach einjähriger Meisterschule in Schwetzingen seine Meisterprüfung erfolgreich abgelegt. Mit 98 von 100 möglichen Punkten beim Meisterprüfungsprojekt konnte er mit einer Gesamtnote von 1,2 das beste Prüfungsergebnis erreichen.

 

Die Ausbildung zum Tischlermeister erstreckt sich in insgesamt rund 1500 Unterrichtsstunden und ist in vier Teile unterteilt. Neben den handwerklichen Fähigkeiten und den fachtheoretischen Kenntnissen müssen auch die betreibswirtschaftlichen, sowie die  berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse nachgewiesen werden.

Die Entwicklung und Planung des Meisterprüfungsprojektes begann bereits im Sommer 2016 und umfasst fast 400 Stunden. Nach erfolgreicher Vorlage beim Prüfungsausschuss wurde das Meisterstück vom 25.Januar bis 20.Februar in unserer Schreinerei gefertigt. Hierbei kamen nochmal 161 Stunden zustande.   

Wir sind sehr stolz auf diese hervorragende Leistung und freuen uns, dass Tobias unsere Schreinerei als Meister verstärkt.